Beitritt zur Whatsapp-Gruppe

Um mit euch in Kontakt zu treten haben wir eine Whatsapp-Gruppe erstellt:

 

Hier ein paar FAQ's rund um die Gruppe:

Wer darf der Gruppe beitreten?

Prinzipiell darf bzw kann Jede/r der Gruppe beitreten, allerdings wollen wir natürlich, dass hauptsächlich Schüler/innen und eltern aus dem Kreis Herford Mitglieder dieser Gruppe sind und werden dies entsprechend unserer Möglichkeiten auch kontrollieren.

Wer darf in die Gruppe schreiben?

Auch das darf erstmal Jede/r, solange wie es sich um Inhalte handelt, die unseren Community-Richtlinien nicht widersprechen, und solange sich an mögliche anderslautende Handlungen der Administratoren gehalten wird.

Wie kann ich der Gruppe beitreten?

Wenn du weiter auf dieser Seite nach unten scrollst findest du ein Feld, mit dem du der Gruppe beitreten kannst.

Was ist das Ziel dieser Gruppe?

Ziel ist es, möglichst viele Schüler/innen bzw. Eltern derer im Kreis Herford zu erreichen und so zum Beispiel wichtige Mitteilungen und Veranstaltungen einer möglichst breiten Basis mitzuteilen, aber auch soll es Ziel sein, den gegenseitigen Austausch über zum Beispiel schulpolitische Belange zu ermöglichen.

Kann ich aus der Gruppe rausgeschmissen werden?

Ja! Wer sich nicht an unsere Community-Richtlinien hält wird ohne Diskussion aus der Gruppe entfernt.


Der Gruppe beitreten:

1. Mit dem Beitritt akzeptierst du unsere Community-Richtlinien*. Beim Verstoß gegen diese wirst du aus der Gruppe entfernt.
2. Dir muss bewusst sein, dass mit dem Beitritt zur Gruppe aller in dieser befindlichen Personen Zugriff auf deine private Handynummer haben.

Wenn du diese Hinweise zur Kenntnis genommen hast kannst du über folgenden Button der Gruppe beitreten:

 

Community-Richtlinien

1. Diese Richtlinien dienen dem Zweck, die Abläufe in der offenen Whatsapp-Gruppe der BSV Kreis Herfordfestzulegen und Regelungen zu treffen, an die sich die Mitglieder der Gruppe halten müssen. Mit dem Beitritt zur Gruppe erkennt jedes Mitglied diese Richtlinien an.

2. Bei Verstoß gegen diese Richtlinien wird die/der Beteiligte aus der Gruppe entfernt.

3. Jegliche Äußerungen von direkter Bedrohung gegen ein anderes Mitglied, Aüßerungen zur Androhung von Selbstverletzung, Äußerungen zugunsten von gefährlichen oder terroristischen Organisationen,  Äußerungen im Sinne von Mobbing gegenüber einem anderen Mitglied, Äußerungen als Angriffe auf Personen des öffentlichen Lebens, Kriminelle Aktivitäten oder deren Planung, Verbreitung von Fakenews sowie pornografische Inhalte entsprechen NICHT unseren Community-Richtlinien.

4. Wenn keiner der Administratoren den Verstoß mitbekommt kann dieser durch einen Screenshot an ihn/sie gesendet werden und wird daraufhin von uns überprüft.

5. Die Entscheidung über den Verstoß treffen die Administratoren der Gruppe

6. Das Bild, sowie der Name der Gruppe darf ausschließlich von Administratoren geändert werden. Eine Änderung durch andere Teilnehmer verstößt gegen unsere Community-Richtlinien.

7. Den Administratoren ist vorbehalten, gegen jede Äußerung in dieser Gruppe die einen straftatbestand darstellt gerichtlich vorzugehen und aus diesem Grund alle Teilnehmer/innen der Gruppe zu entfernen, um so weitere Beiträge zu vermeiden.

8. Die BSV haftet nicht für aufgrund in dieser Gruppe stattfindenden Austausch von Nummern und dadurch entstandenen Kontakt in Privatchats oder anderen Gruppen, sowie dort entstandene Straftaten.

9. Die BSV Kreis Herford behält sich vor, ohne Angabe von Gründen die Auflösung der Gruppe zu erzwingen.