6. BDK

Unsere 6. Bezirksdelegiertenkonferenz fand am 29.Mai im Kreishaus statt. Nach der Anmeldung und einer organisatorischen Einführung durch das Tagespräsidium startete die Workshopphase. In dieser konnten die Delegierten an Workshops zu den Themen Inklusion, Integration, Arbeitsprogramm und How-to-Bezirksvorstand teilnehmen.

Im Anschluss an die Workshop-Phase verabschiedete Maxi sich im Namen des Bezirksvorstands mit einer emotionalen Ansprache von Fani und Kathrin, die sich aufgrund ihres abgeschlossenen Abiturs gegen eine erneute Kandidatur entschieden haben, aber bereits seit der Gründung die Arbeit der BSV mit voran getrieben haben. Auch Jürgen Müller überreichte im Namen des Kreises Herford ein Präsent.

Im Anschluss daran stellte Gabriel den Rechenschaftsbericht des Vorstands vor und daraufhin wurde der Vorstand entlastet.

Direkt darauf begann die Kandidatinnen- und Kandidatenbefragung mit anschließender Neuwahl des Bezirksvorstands. Die neuen Vorstandsmitglieder findet ihr auf der Bezirksvorstands-Seite.

Nach der dann anstehenden Mittagspause ging es weiter mit einer allgemeinen Diskussionsrunde zu aktuellen Belangen der BSV. Danach fuhren wir fort mit der Antragsberatung.

Nachdem wir alle Anträge beraten und abgestimmt hatten ging es weiter mit einer Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Parteien oder deren Jugendorganisationen anwesend, um sich gemeinsam den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu stellen.

Im Anschluss daran war die 6. BDK auch schon wieder vorbei und nach einem gemeinsamen Aufräumen war sie auch offiziell beendet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.